Sonntag, 11. Juni 2017

Produkttest : Barilla Pasta & Sauce Sets


Von Barilla gibt es jetzt Pasta
 & Saucen Sets für die Pfanne.


Zum einen gibt es Spaghetti Bolognaise und
Spaghetti mit Tomate und Basilikum.


Zum anderen Penne Arrabiata und
Maccheroni Tomate und Ricotta.





Das Besondere an diesen Pasta Sets ist,
dass alles in einer Pfanne zubereitet werden kann.

Einfach die Pasta in eine Pfanne geben,
mit Wasser bedecken und 8 Minuten
(die Spaghetti 10 Minuten)
weich kochen.

Danach die Sauce über die Nudeln gießen und 

ca. 2 Minuten rühren, bis die gewünschte Konsistenz 
erreicht ist.

Und fertig ! So einfach geht das.


Geschmacklich haben uns alle 4 Sorten recht
gut geschmeckt. An selbst gemachte Saucen kommen
sie natürlich nicht heran, jedoch sind die Sets
perfekt, wenn es mal schnell gehen muss.

Unser Sohn fand sie auf jeden Fall super
praktisch auf den Festivals - die perfekte
Alternative zu Ravioli aus der Dose.

Herzlichen Dank an Kjero und Barilla für
den tollen Test !


Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. Werbung enthalten. *Herstellerlink  

Produkttest : Kneipp Arnika



Die Festival Zeit ist wieder losgegangen. Da wir 
zur Ü50-Generation gehören, steckt man aber das 
stundenlange Stehen und Gehen nicht mehr ganz so
 locker weg wie in früheren Zeiten ;)

Daher muss man zur Regeneration doch auf das 

ein oder andere Hilfsmittelchen zurückgreifen wie z.B. 
das Kneipp Aroma-Sprudelbad Gelenke & MuskelWohl * mit Arnika.

Es ist aus einem wertvollen Extrakt der Arnika und 

natürlichen ätherischen Ölen. Perfekt zum Reaktivieren 
der Muskeln.

Nach einem anstrengenden, aber einfach tollen Tag bei Rock
im Park habe ich das Bad richtig genossen und mich 

hinterher wie neu geboren gefühlt.




Anschließend habe ich meine Beine noch mit dem 
Kneipp Muskel Aktiv Gel mit Arnika und Latschenkiefer *
eingerieben.

Sehr erfrischend und vor allem der Duft ist einfach herrlich !



Am kommenden Wochenende steht das nächste Festival
auf der Loreley an.

Für den Tag danach habe ich noch eine kleine
Reaktivierungshilfe auf Vorrat :

Die Badekristalle Gelenke & Muskel Wohl  * mit
natürlichem Thermalsolesalz.

Da die Saison noch sehr lange ist,
werde ich mir daher noch das ein
oder andere Kneipp Arnika Produkt
bestellen ....


... meine müden Knochen und Muskeln werden es mir danken.



Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. Werbung enthalten. *Herstellerlink  




Produkttest : Dr. Oetker Gelierzucker


Von Freundin Trend Lounge erreichte mich ein Päckchen
mit Dr. Oetker Gelierzucker sowie Aufkleber
für die Marmeladengläschen.


Den Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeeren
verwende ich bereits seit Jahren und
bin begeistert.


Ich selbst mache meine Erdbeermarmelade
in der Küchenmaschine und verwende
dabei das Dessertprogramm.

Einfach Erdbeeren rein, zerkleinern, den
Gelierzucker zugeben und das
Dessertprogramm einstellen.

Und fertig ist die perfekte Erdbeermarmelade !



Wenn man die Erdbeermarmelade "von Hand"
machen möchte ist das auch kein Problem.

1000g Erdbeeren waschen, abtrocknen lassen,
Stiele entfernen und nach Wunsch
zerkleinern.

Danach Erdbeeren und Gelierzucker in
einen Topf geben und gut vermischen.

Unter starker Hitze Rühren und zum
Kochen bringen. Dann noch mindestens
3 Minuten sprudelnd kochen.

Danach eventuell abschäumen und in
Gläschen abfüllen. 5 Minuten auf den
Kopf stellen und fertig.


Neu für mich war der Gelierzucker für
Beeren Konfitüre & Gelee.


Auch hier benötigt man 1000 g Beeren bzw.
750 ml Saft für Gelee.

Die Zubereitung ist identisch wie bei der
Erdbeermarmelade.


Ich selbst habe Heidelbeermarmelade
zubereitet und bin begeistert.


Mit den selbst gemachten Marmeladen
macht das Frühstücken jetzt gleich
noch viel mehr Spaß !




Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. Werbung enthalten. *Herstellerlink