Sonntag, 11. Juni 2017

Produkttest : Dr. Oetker Gelierzucker


Von Freundin Trend Lounge erreichte mich ein Päckchen
mit Dr. Oetker Gelierzucker sowie Aufkleber
für die Marmeladengläschen.


Den Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeeren
verwende ich bereits seit Jahren und
bin begeistert.


Ich selbst mache meine Erdbeermarmelade
in der Küchenmaschine und verwende
dabei das Dessertprogramm.

Einfach Erdbeeren rein, zerkleinern, den
Gelierzucker zugeben und das
Dessertprogramm einstellen.

Und fertig ist die perfekte Erdbeermarmelade !



Wenn man die Erdbeermarmelade "von Hand"
machen möchte ist das auch kein Problem.

1000g Erdbeeren waschen, abtrocknen lassen,
Stiele entfernen und nach Wunsch
zerkleinern.

Danach Erdbeeren und Gelierzucker in
einen Topf geben und gut vermischen.

Unter starker Hitze Rühren und zum
Kochen bringen. Dann noch mindestens
3 Minuten sprudelnd kochen.

Danach eventuell abschäumen und in
Gläschen abfüllen. 5 Minuten auf den
Kopf stellen und fertig.


Neu für mich war der Gelierzucker für
Beeren Konfitüre & Gelee.


Auch hier benötigt man 1000 g Beeren bzw.
750 ml Saft für Gelee.

Die Zubereitung ist identisch wie bei der
Erdbeermarmelade.


Ich selbst habe Heidelbeermarmelade
zubereitet und bin begeistert.


Mit den selbst gemachten Marmeladen
macht das Frühstücken jetzt gleich
noch viel mehr Spaß !




Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht spiegelt meine persönliche Meinung wider. Werbung enthalten. *Herstellerlink 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen